logo
logo ncbi

Hilfe

Gibt es bei euch zu Hause immer wieder Streit zwischen Geschwistern, der deiner Meinung nach zu weit geht? Oder beobachtest du solche Situationen bei deinem Kolleg oder deiner Kollegin? Machst du dir deswegen manchmal Sorgen?

Vielleicht kannst du mal versuchen, mit deinen Geschwistern oder Eltern darüber zu sprechen. Häufig findet man gute Lösungen, wenn man miteinander spricht. Gerade auch, wenn es sich um Probleme einer anderen Person handelt, wissen Eltern oft, was man tun kann.

Natürlich kannst du dich auch an andere Vertrauenspersonen wenden. Das können Nachbar_Innen, Tante, Onkel, Gotti, Götti, Lehrpersonen oder Jugendarbeitende sein.

Wenn das nicht hilft und du noch zur Schule gehst, gibt es an deiner Schule vielleicht eine Schulsozialarbeit. Dahin kannst du immer gehen, egal, was dich gerade beschäftigt. Sie oder er hört dir zu, und ihr versucht zusammen eine gute Lösung zu finden.

Falls es an deiner Schule keine Schulsozialarbeit gibt oder du nicht mehr zur Schule gehst, dann gibt es in jedem Kanton Fachstellen, an welche du dich wenden kannst

Hier gibt es eine Liste mit vielen Fachstellen, an welche sich sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene wenden können, wenn sie Geschwisterstreit, der zu weit geht, erleben oder beobachten.

Liste von Beratungsdiensten Kinder und Jugendliche Schweiz

Extra für Kinder und Jugendliche gibt es auch die Telefonnummer 147, welche sie kostenlos anrufen und anonym mit einer Person am Telefon sprechen können.

zur Website des Telefons 147